Sax 200. Berlin – 200 Saxophone zum 200. Geburtstag von Adolphe Sax

Artikelnummer: EJK5

Beschreibung

SAX200.BERLIN – Ein Geburtstagskonzert für Adolphe Sax!

Diese CD ist bei uns nicht erhältlich. Bitte kontaktieren Sie die Gemeinde der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche in Berlin für Restbestände (www.gedaechtniskirche-berlin.de).

1 We shall overcome (Zilphia Horton / trad. civil rights movement)
Queen Yahna (voc), Helmut Hoeft(piano), Uwe Steinmetz (sax)

2 Premiere Quatuor pour Saxophones, Op. 53, 4.Satz, Allegretto
(Jean-Baptiste Singelée, 1812-1875)
Berliner Saxophonquartett: Clemens Hoffmann (ss), Frank Lunte (as)
Christoph Griese (ts), Friedemann Graef (bs)

3 Andante Religioso (Hippolyte Escudié, 1816-1881)
Willy Kenz (historisches Altsaxophon von Adolphe Sax, Baujahr 1871),
Helmut Hoeft(Orgel)

4 Konzertstück für 2 Altsaxofone (Paul Hindemith 1895-1963)
I. Lebhaft
II. Mäßig langsam
III.Lebhaft

5 Tokkata (Derek Healey, geb 1936), Uraufführung
Saxophonorchester Saxonoras unter der Leitung von Claudia Tesorino

6 Rosen auf den Weg (Hanns Eisler/Bearb. Uli Kempendorff)
Uli Kempendorffs Field: Uli Kempendorff – Tenorsaxophon, Ronny Graupe-
Gitarre, Jonas Westergaard – Kontrabass, Oliver Steidle – Schlagzeug

7 Für Gerhard (Uli Kempendorff, geb. 1981)

8 Hommage To Purple Paintings, Part 1 / Part II
Gebhard Ullmann (geb. 1957), Tenorsaxophon, Live-Elektronik

9 Magischer Gesang (Detlef Bensmann, geb. 1958), Uraufführung 10:26
Detlef Bensmann, Altsaxophon, Iris Rieg, Orgel

10 Duo Élegance: Intransit (Weniger/Friedman)
Peter Weniger – Tenorsaxophon
David Friedman – Vibraphon

11 Verleih uns Frieden Gnädiglich (Text und Melodie nach Martin Luther,
1529, nach der Antiphon „Da pacem, domine“ 9. Jh.)
Alle Teilnehmer von SAX200, Peter Weniger Sopransaxophon-Solo,
Tilman Ehrhorn, Live-Elektronik

12 Der Mond ist aufgegangen (Text: Matthias Claudius /
Melodie: Johann Abraham Peter Schulz /Satz: Max Reger)
Queen Yahna (voc), Helmut Hoeft (piano),
Uwe Steinmetz & alle Teilnehmer von SAX200

Gesamtspielzeit 79:50

Aufgenommen am 06.11.2014 live in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche
von Rainer Ahrens // Mixing und Mastering: Rainer Ahrens im Dezember 2014
Produziert von EDITION JAZZ AUS KIRCHEN
und dem Verein der Freunde der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche e.V.
www.ejk-records.de // www.gedaechtniskirche-berlin.de